Dr. Carolin Gabor

Managing Partner bei FinLeap

Dr. Carolin Gabor

Managing Partner bei FinLeap

Biography

Carolin Gabor steuert die strategische Entwicklung und das weitere Wachstum bestehender FinLeap Ventures. Bevor sie die Fintechschmiede FinLeap befeuerte, war Carlin Gabor CEO von Top Tarif.de und autohaus24.de., die heute unter den Namen Verivox GmbH bzw. die Sixt Leasing AG bekannt sind. Sie hat darüber hinaus zehn Jahre Erfahrung als strategische Beraterin bei der Boston Consulting Group gesammelt und sich dabei insbesondere in dem Bereich Finanzdienstleistungen spezialisiert. Frau Gabor engagiert sich zudem aktiv für die Entfaltung von female leadership im Finanzsektor.
Nach ihrem Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre promovierte Carolin Gabor an der RWTH Aachen zum Thema “Marketing Controlling in jungen wachstumsstarken Unternehmen”. Sie ist zudem Executive Coach vom Artop-Institut Berlin.

VORTRAGSTITEL: “Banking ohne Banken: Wie wir unsere Finanzen im Jahr 2028 managen”

Hypothesen

Wir schreiben das Jahr 2028: Es gibt sehr große, weltumspannende Technologieunternehmen, die hocheffiziente Finanzprodukte anbieten. Diese riesigen Technologieunternehmen verkaufen diese Finanzprodukte jedoch nicht direkt an Endkunden, sondern über mächtige Plattformen wie Amazon, Apple, Tencent oder Alibaba. Es handelt sich dabei um perfekt und individuell zugeschnittene Finanzprodukte für einzelne Konsumenten oder Unternehmen. Wobei die einzelnen Produkte (in der Plattform) kaum noch sichtbar, kaum greifbar sind. Anders als noch vor 10 Jahren, geht es heute radikal darum, das eigentliche Problem des jeweiligen Kunden zu lösen.

Dabei kommt künstliche Intelligenz heute mehr als nie zuvor zum Tragen. Das war kein Big-Bang-Eintritt in unseren Alltag, sondern ist schleichend zur Wirklichkeit geworden. Die meisten Applikationen, die wir in unserem Leben dieser Tage benutzen, steuern wir einfach mit unserer Stimme, nicht mehr per manueller Eingabe wie noch vor 10 Jahren. Selbstverständlich geben wir gegenwärtig freimütig Zugang zu unseren Daten, um das beste, für uns maßgeschneiderte Angebot zu erhalten.

Meine Kinder (heute fast volljährig) wissen nicht, dass es einmal Bankfilialen gab oder was der Sinn und Zweck dieser einmal war. All unsere Finanzgeschäfte erledigen wir derzeit per Zuruf mit unserer Stimme, genau an der Stelle in unserem täglichen Leben, an der wir die Ausführung benötigen – zumindest, wenn wir uns in virtuellen Umgebungen befinden.

All sessions by Dr. Carolin Gabor

Banking 2028: 2. Szenario

14 Jun 2018
16:30 - 17:00 Uhr